Thai-Massage

Die traditionelle Thai-Massage ist ein System von Massage-Techniken, die unter der thailändischen Bezeichnung Nuat Phaen Boran bekannt ist, was wörtlich übersetzt „Massieren nach uraltem Muster“ bedetet. Im westeuropäischen Raum nennt sie sich auch „Thai-Yoga-Massage“.

Die Thai-Massage besteht aus Streckpositionen und Dehnbewegungen, wie man sie aus dem Yoga kennt, sowie Gelenkmobilisationen und Druckpunktmassagen. Begründer der Thai-Massage war Jivaka Kumar Bhaccha, ein Zeitgenosse Buddhas und Leibarzt des Magadha-Königs Bimbisara, vor mehr als 2500 Jahren.

Baramee - Thai Spa Wien

Für eine Thai-Massage sollten Sie sich idealerweise 90 Minuten Zeit nehmen. Ihr Körper wird es Ihnen danken.

Baramee - Thai Spa WienTraditionelle Thaimassage, bei welcher der ganze Körper ins Gleichgewicht gebracht und der Blutkreislauf angeregt wird.

Baramee - Thai Spa WienDie Aromaöl-Massage, eine Entspannungsmassage von Kopf bis Fuß mit aromatischen thailändischen Ölen.

Baramee - Thai Spa WienDie Fußreflexzonen-Massage zur Behandlung und Beruhigung der inneren Organe.

Baramee - Thai Spa WienDieThai Kräuterstempel-Massage*, eine Massagetechnik mit zerkleinerten thailändischen Kräutern und Gewürzen.

* Die Kräuterstempel werden mit Hilfe von Wasserdampf erhitzt. Mit gezielten kreisförmigen Bewegungen werden die Energiebahnen des Körpers massiert. Durch die Wärmeeinwirkung öffnen sich die Hautporen für die Aufnahme der Kräutersäfte. Das regt die Durchblutung des Körpers an und entschlackt zugleich. Die Thailändischen Kräuter-Kompressen werden für Sie direkt aus Thailand importiert.

Kräuterstempel bei Baramee Nuad Thai Massage

Kräuterstempel